Preise

Chiptuning speziell für die Young- und Oldtimer

Wir haben, im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern, auch immer offene Ohren für Tuning-Wünsche der „Youngtimer-Fahrer“ oder die, die es noch werden wollen. Ganz besonders das Chiptuning dieser Modelle ist mir ans Herz gewachsen. Erstaunlicherweise sind mehr Fahrzeuge aus dieser Zeitepoche chipfähig, als Viele denken. Daher bin ich stets bemüht, diese Fahrzeuge auch hier aufzulisten, damit Sie an Ihrem Fahrzeug erkennen können, ob er chipfähig ist, oder nicht.

Ganz besonders stolz sind wir, Ihnen auch ein Chiptuning der selten und gesuchten BMW 745i zu bieten. In diesem Tuning-Bereich gibt es nicht viele Mitbewerber, da dies ein sehr spezieller Sektor ist.

Hier werde ich später persönlich noch mal ganz speziell mit einem Bericht über die Möglichkeiten und Leistungssteigerungen dieses BMW 745i um Ihre Aufmerksamkeit bitten.

Es sind Leistungen im Bereich von 280 – 450PS möglich, wobei die „kleine“ Variante sich auf das Chiptuning mit moderater Ladedruckanhebung begnügt. Die „offenen“ Versionen sind komplett überarbeitete Motoren mit entsprechend bearbeiteter Peripherie und einigen Spezialteilen. Leider wird unser Tatendrang hier durch das Getriebe (4HP-22 EH) deutlich eingebremst, da wir in den oberen Bereichen unseres Tunings deutlich über der konstruktiven Drehmomentbelastung der Getriebe liegen. Daher ist hier im Dauerbetrieb jenseits der 300PS Vorsicht geboten.

Des weiteren sind wir natürlich auch bereit und auch technisch in der Lage, Ihnen bei der „Entwicklung Ihrer Träume“ behilflich zu sein, sowohl mit Rat als auch mit Tat !

Wir haben schon viele Sonderwünsche abgestimmt und „mitgebaut“, z.B. Eta Motoren für die E21/30 Liga mit geänderter 2 Liter Einspritzanlage samt Steuergerät(152/172) oder die Drosselklappen-Einspritzanlage eines M88/S38 (M5) auf einen M30 Motor. Auch hier waren wir erfolgreich tätig.

Sollten Sie also ein Fahrzeug haben, z.B. einen E3, E9, E12, E21 oder sogar einen 02 mit einer chipfähigen Antriebseinheit, sind Sie bei uns goldrichtig. Wir werden dann den neueren Motor im alten Blechkleid abstimmen, als wäre nie ein anderer Motor verbaut gewesen.

Für alle serienmäßigen Youngtimer, die hier in unserer Liste nicht aufgeführt wurden, bitten wir Sie, Ihr Modell gesondert und detailliert anzufragen.

Es kann allerdings durchaus sein, dass Ihr Modell gar nicht chipfähig ist. Viele Steuergeräte sind ohne die notwendigen Ram- und Rombausteine gebaut und somit leider nicht „manipulierbar“.

Ein Chiptuning ist nur bei den „Motronic-Steuergeräten“ möglich. Bei der älteren L- oder LH-Jetronic ist ein Chiptuning leider unmöglich. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Ferner sei gesagt, dass sich immer im Zuge des Chiptunings eine Umrüstung auf eine große Zylinderkopf-Bearbeitungsstufe und den Einbau einer Sportnockenwelle sinnvoll ergänzt werden kann und/oder sogar sollte. Wir geben Ihnen dann gerne gesondert Informationen über den Typ der einzelnen Nockenwelle von uns.

Wir haben in diesem Bereich schon erstaunliche Werte erzielen können.