BMW-Motoren | BMW M30 und andere 6 Zylinder | BMW M30 Teile (Bearbeitung) | Zylinderköpfe

Hier sieht man die verschiedenen Zylinderköpfe des BMW M30 und M106, die sich in einigen kleinen Details doch unterscheiden können.

Zylinderkopf M30B35-211PS nach Überholung

Zylinderkopf M30B35 mit 218PS während der Überholung

Zwei Köpfe die vor der Gesamt-Montage stehen 

Ein vorbereiteter Satz polierter Ventile

(zwei nicht vergessen – sind noch auf der Drehbank)

Ein neuer Lopf mit dem Schnitzer 3,7 Liter nachempfundenem Brennraum – hier noch nur mit einer kleinen Kühlwasserbohrung

Ebenfalls auf das Schnitzer Mass gebrachter Brennraum- noch nicht geplant und auch noch nicht mit den zweiten Kühlwasserbohrungen versehen

Neuer PM Tec-Kopf mit Schnitzer Brennraum in anderer Perspektive

Weil er so schön ist hier nochmal….

komplett veränderter Zylinderkopf eines M90 Alpina B9 Motors – mit eben 93,40mm Bohrungen – vorbereitet für die nächsten Schritte

Zylinderkopf-Batterie

Zylinderkopf während des Planschleifens

Eigne Kanal-Form nach Bearbeitung

Hier nochmal zu sehen – angelehnt an den 4-Ventilköpfen mit scharfer Kante/Welle in Richtung Ventilführung

Ein spezieller Kopf für einen 3,7 Liter Motor mit flachen Kolben und daher auch sehr kleinem Brennraum – gut zu sehen die zusätzlichen PM Tec-Kühlwasserbohrungen. Während der Lomplett-Montage

Wieder ein bearbeiteter Kopf

Noch ein Kopf mit Schnitzer 3,7 Liter Baumuster diesmal MIT  Zusatz-Bohrungen für die Kühlung

Turbokopf mit großen Auslasskanälen

Gleicher Zylinderkopf in anderer Ansicht

 

Auch ein für den Turbo-Betrieb konzipierter Zylinderkopf


Bearbeiteter Sauger-Zylinderkopf

Wieder ein Bilder des Schnitzer-PM Tec Kopfes

M106T Zylinderkopf mit rund gehaltenen Kanälen – entsprechend des Brennrings der 745i-Abgaskrümmer

Turbo-Motor mit Duplex-Kettenantrieb – umgebaut mit seltenen alten Teilen der frühen M30-Motorenteile

Alpina B11 Zylinderkopf – einfach nur schön…Leider nur mit einer kleinen Kühlwasser-Bohrung. Der passende Block war im Fahrzeug verblieben 

Ein Zylinderkopf während des Planschleifens – deutlich zu sehen, was passiert, wenn dem Kopf/Motor mal richtig warm wird…

Hier auch noch mal ein Bild dieses Kopfes – er muss geschrieen haben, als ihm warm wurde

Anderer Blickwinkel – macht es auch nicht besser…

Wieder der quasi neue Alpina E32-B11-3,5-Kopf 

Hier noch gesammelte Werke aus dem Bereich der BMW Zylinderköpfe: 

Translate »