Technik / Info

Tuningmöglichkeiten speziell für die älteren Young- und Oldtimer

Wir haben immer offene Ohren für Tuning-Wünsche der „Youngtimer-Fahrer“ oder die, die es noch werden wollen.

Mechanische Motorenbearbeitung:

Gerade für die nicht elektronisch abstimmbaren Motorengenerationen und deren Motormanagements habe ich eine konventionelle Bearbeitung im PM Tec-Programm. Aber auch die moderneren und chipfähigen Motorenkonzepte bieten sich selbstverständlich dazu an, zusätzlich bearbeitet zu werden.

Sei es für eine geplante Abstimmung die nötigen Vorbereitungen zu treffen, für eine etwas umfangreichere Bearbeitung der Motorenkomponenten oder nur im Zuge einer Überholung eine gewisse Überarbeitung des angelieferten Serienteils — Sie sind bei mir an der richtigen Adresse.

Zum Beispiel das Ersetzen von:

— Ventilen und Stösseln aller Art

— Ventilsitzringen

— Ventilführungen

— Nockenwellen/Kipphebelwellen

— Kolben- und Kolbenringen

— Lagerschalen und Simmerringe. und vieles mehr…

Dazu sind natürlich auch viele Arbeiten an den Basisteilen erforderlich (Motorblock, Zylinderkopf..) Da hierfür auch meist der gesamte Motor demontiert und zerlegt werden muss, bietet sich hier natürlich gern auch leistungsoptimierende Maßnahmen an.

Viele Kunden geben erst im Zuge einer Revision der Technik eine Leistungssteigerung in Auftrag.

Da ich nicht alles persönlich erledigen kann, habe ich in den vergangenen Jahren viele gute Geschäftsfreundschaften pflegen und schließen können, die mein Angebotsspektrum ergänzen können. Auch hier habe ich immer viel Wert darauf gelegt, dass diese „Zulieferer“ mindestens das gleiche Qualitäts-Niveau wie ich selbst halte. Hierdurch ist auch nachvollziehbar, dass ich keine unnötigen Schäden zu verzeichnen haben.

Hier gesellen sich die klassischen Arbeiten wie eine Hochleistungs-Zylinderkopf-Bearbeitung, einer speziellen Brennraum-Gestaltung, notwendiger Kolbenbearbeitung, der Verwendung von Sportnockenwelle(n) über eine Hubraumerweiterung bis hin zu einer Gegendruckreduzierten Abgasanlage (siehe auch den Menüpunkt „Sportauspuffanlagen“) mit einer zusätzlichen Abstimmung der Serieneinspritzanlage (zB. der alten K-Jetronik). Wir haben in diesem Bereich schon erstaunliche Werte erzielen können.

Ich glaube, gerade der Gegensatz beider Geschäftszweige, der des hochmodernem Tunings durch die fast ungeahnten Möglichkeiten der Elektronik und der krasse Gegensatz der Youngtimer-Aktivitäten macht dieses Programm einzigartig in der Tuning-Szene. Da ich auch immer bestrebt war, beides ein wenig verschmelzen zu lassen, habe ich in der Vergangenheit auch oft ältere Fahrzeuge mit modernen Motoren/Antrieben ausgerüstet.

„Austausch“-Motoren und Getriebe

(also im wahrsten Sinne des Wortes):

Ergänzend zu unserem Lieferprogramm der Motorenbearbeitung haben wir immer einige interessante Teile aus Umrüstung und Ankäufen auf Lager. Diese sind meist überholt oder zumindest funktionabel, wenn nicht neuwertig.

Fragen Sie rechtzeitig nach Ihrem Wunsch-Motor oder Motorenteil (Zylinderkopf, Ansaugbrücke, Zylinder-Motorblock, Kolben, Kurbelwellen, Nockenwellen etc.), denn es ist durchaus möglich, daß ich dieses Teil oder den Motor auf Lager habe.

Es sind immer bis zu 75 Motoren und jede Menge Teile sofort lieferbar.

Translate »